ALEUS
ALEUS

Liberale Europäische Sprachenpolitik

Eine sinnvolle und ausgewogenen Sprachenpolitik gibt es bisher in der Euro- päischen Union nicht. Zwar fordert die Europäische Kommision die Dreisprachigkeit jedes einzelnen Bürgers und fördert dies durch zahlreiche Projekte, aber eine ausreichende Kompetenz wird nur von wenigen erreicht.

Das Ziel sollte vielmehr sein, möglichst viele Bürger in die Lage zu versetzen mit anderen Muttersprachlern in der EU zu kommunizieren, um ein europäisches Bewusstsein zu erhalten. Eine neutrale Zweitsprache wäre eine sinnvolle Lösung.

Im Folgenden wollen wir einige wichtige Aspekte einer liberalen europäischen Sprachenpolitik beschreiben.